Kein Bild vorhanden

 Vollstäbe aus ECTFE werden von der Firma Gehr Kunststoffwerk in Mannheim angeboten. Dieses Ethylen-Chlortrifluorethylen, ist auch als HALAR bekannt. Seine Härte sowie die Zug-, Kriech-, und Verschleißfestigkeit sind bei Raumtemperatur mit PA vergleichbar und die Barriereeigenschaften gegenüber Sauerstoff, Kohlendioxid, Chlorgas und Salzsäure sind 10 bis 100 mal besser als die von PTFE. Damit ist dieses Material ideal für viele Anwendungen in der Chemie und kann auch in der Halbleiterindustrie eingesetzt werden. ECTFE hat eine sehr glatte Oberfläche und wird von UV-Licht nur gering beeinflusst. Die ab Lager lieferbaren Durchmesser der Vollstäbe reichen von 25,4 bis 127 mm bei einer Gesamtlänge von 2,44 beziehungsweise 1,22 m.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?