Philip Bittermann, Chefredakteur PLASTVERARBEITER & KGK

(Bild: Hüthig)

Ob neue Antriebskonzepte, autonome Mobilität oder Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft für Fahrzeuge – die Automobilindustrie muss sich aktuell teils disruptiven Veränderungen stellen. Und ob Leichtbau, neue Funktionsflächen oder Recyclingfähigkeit: Die eingesetzten Polymere spielen eine tragende Rolle bei all diesen Entwicklungen.

Es gibt also viel zu lernen und diskutieren – auf dem Mobility & Polymer Summit, der am 29. und 30. November 2022 im Hochhaus des Süddeutschen Verlags stattfindet. Ob vor Ort oder virtuell: Seien Sie mit dabei, wenn Vertreter aller Bereiche der Wertschöpfungskette die Zukunft der Mobilität planen.

Alle Informationen zur Veranstaltung – und natürlich die Möglichkeit zur Anmeldung – finden Sie unter https://www.mobility-polymer-summit.de/.

Logo des Mobility & Polymer Summit
(Bild: Hüthig)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?