Kein Bild vorhanden

GRANULIERER Zur diesjährigen K-Messe präsentiert Coperion eine neue Baugröße ihrer Unterwassergranulierungen. Als Blickfang wird das Unternehmen auf seinem Stand die Lochplatte der weltweit größten Unterwassergranulierung UG 1 250 ausstellen. Der mittlere Schneidkreisdurchmesser beträgt 1 250 mm und sie kann bis zu 11 000 Bohrungen fassen. Die Herstellung der Lochplatte, deren Verschleißschutz sowie die gleichmäßige Schmelzeverteilung auf den Schneidring stellen besondere fertigungstechnische Herausforderungen dar. Die neue Unterwassergranulierung ermöglicht bei Polyethylen einen Durchsatz von über 100 t/h, die Wasserdurchlaufmenge kann bis zu 1 500 m³/h betragen. Die hydraulischen Bedienelemente und der Antrieb beruhen auf der im Langzeitbetrieb bei anderen Größen bewährten Technik.

K2010, Halle 14, Stand B33

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?