Kein Bild vorhanden

KUNSTSTOFFNACHBEARBEITUNG Reduzierte Nebenzeiten sind ein wichtiges Ziel in der Kunststoffnachbearbeitung. Dazu hat Maka Toolshuttles und High-Speed-Anlagen entwickelt. Bei der High-Speed-Anlage arbeitet die Frässpindel mit Drehzahlen bis 60 000/min und ermöglicht so höhere Bearbeitungsgeschwindigkeiten und verbesserte Werkstückqualität. Toolshuttles minimieren die Werkzeugwechselzeiten und sind bei Bearbeitungszentren für die Automobilindustrie Standard. Alle Maschinenbaureihen sind auf schnelle Bewegungsabläufe im Beschnitt ausgerichtet.

Fakuma 2009, Halle A1, Stand 1317

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?