Ticona hat seine Compoundier-Kapazitäten in Nordamerika entscheident erhöht. Dies betrifft fast alle technischen Kunststoff-Compounds des Unternehmens. Der Produktionsausstoß konnte an den Standorten Shelby / North Carolina um 20% und Florence / Kentucky um 30% gesteigert werden. In beiden Produktionsanlagen wurden jeweils Doppelschneckenextruder mit größerem Durchsatz und höherer Kapazität installiert.


Dave Postolowski, Global Operations Director erklärt, dass es diese zusätzlichen Kapazitäten erlauben, nahezu sämtliche Ticona-Werkstoffe sowohl in Standard- als auch in speziellen Qualitäten herzustellen, die nach Kundenwunsch compoundiert werden. Durch die Investitionen sei die Produktionsbasis flexibler geworden als bisher.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Ticona GmbH Communications Department

Lyoner Straße 38
60528 Frankfurt
Germany