Das Tesa Werk Offenburg ist „Bester Prozessfertiger“ in Deutschland. Das hat die Jury des Wettbewerbs „Fabrik des Jahres“ entschieden. Der Wettbewerb wurde 1992 von dem Wirtschaftsmagazin Produktion und der Unternehmensberatung A.T. Kearney mit dem Ziel ins Leben gerufen, Spitzenleistungen von produzierenden Unternehmen in Deutschland und Europa zu identifizieren und hervorzuheben. Die Auszeichnungen werden in acht verschiedenen Kategorien vergeben, darunter Montage, Prozessqualität und Komplexitätsmanagement.

Das Werk Offenburg punktete besonders mit seinen Arbeitsmodellen zur Förderung der Qualifikation und Motivation der Mitarbeiter wie Vertrauensarbeitszeit, Arbeitsplatz- und Arbeitszeitflexibilisierung und dem Nicht-Technischen Training. „Tesa zeichnet sich durch teamorientierte, straffe Mitarbeiterführung mit ausgeprägter Kommunikation aus. In Zusammenspiel mit einem leistungsfähigen IT-gestützten Fehlermanagement führt dies zu ausgezeichneter Prozessbeherrschung“, heißt es in der Begründung der Jury.

Von ihrer Teilnahme an dem Wettbewerb profitieren alle Bewerber. Eine individuelle, detaillierte Auswertung zeigt die Position des eigenen Unternehmens im Verhältnis zur Vergleichsgruppe und ermöglicht es so, konkrete Verbesserungsansätze abzuleiten. Die Gewinner wurden in einem Sonderheft der Produktion vorgestellt und werden auf einem begleitenden Kongress im März 2009 offiziell geehrt.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?