Roadshow-Truck von Sumitomo

Sumitomo (SHI) Demag zeigt seine Technologien demnächst Anwendern aus verschiedenen Ländern Europas. (Bild: Sumitomo (SHI) Demag)

Am 8. April 2024 startet der 40 t schwere #NextStopProductivity-Truck am Firmensitz von Sumitomo (SHI) Demag in Schwaig seine Europa-Tour. In 14 Ländern in vier Monaten präsentieren Experten der Länder ihren Anwendern bei jedem der insgesamt 25 Zwischenstopps eine vollelektrische Intelect2 Spritzgießmaschine.  Einige der neuesten digitalen Lösungen des Unternehmens, die für mehr Transparenz in der Verarbeitung und eine höhere Maschinenverfügbarkeit sorgen, werden ebenfalls demonstriert.

Der Hersteller von Spritzgießmaschinen möchte damit seine Technologien auch fernab des bekannten Messegeschehens Anwendern näherbringen. "Unsere erste Roadshow 2024 bedeutet, dass Hersteller sich nicht mehr zu einer Messe verpflichten müssen. Stattdessen bringen wir Verarbeiter, Verantwortliche, Wartungs- und Branchenexperten an zentralen Standorten im jeweiligen Land zusammen, wobei unsere lokalen Teams jeweils Kundenveranstaltungen, Präsentationen und Maschinenvorführungen durchführen“, erklärt CEO Gerd Liebig und ergänzt zugleich: „Dieser Roadshow-Ansatz bedeutet für Unternehmen einen geringeren Aufwand und erreicht dabei trotzdem mehr Experten. Die bequemere Reiseoption für alle.“

Welche Technologien werden mit dem Roadshow-Truck präsentiert?

Die einzigartige Roadshow-Veranstaltung wird Anwendern Möglichkeiten zur Optimierung von Produktionsprozessen aufzeigen. Ausgestattet mit einer 25-mm-Schnecke und einem 2-Kavitäten-Werkzeug, das Polypropylen (PP) verarbeitet, können sich die Besucher der mobilen Ausstellung von den unmittelbaren Effizienzvorteilen der Intelect überzeugen. Der Schweizer Anbieter von Temperierlösungen, HB-Therm, liefert mit dem Thermo-6 das passende Temperiergerät für die Anlage. Die Anwender können dann erkunden, wie sie die Funktionen voll ausschöpfen können, um die Zykluszeiten wiederholt zu erhöhen und noch mehr Teile zu geringeren Kosten sowohl für ihr Unternehmen als auch für die Umwelt herzustellen.

"Die Optimierung der Produktivität und die Verbesserung der Gesamtbetriebskosten (TCO) sind für die Verarbeiter von entscheidender Bedeutung, umso mehr in diesen schwierigen Zeiten. Um wettbewerbsfähiger zu werden, braucht es auch gut informiertes und geschultes Personal. Unsere Live-Demos werden eine Reihe von Themen zur Verbesserung der Betriebsabläufe behandeln. Dazu gehören die Minimierung von Maschinenstillständen, die Steigerung des Ausstoßes, die Ermittlung der effizientesten Methoden zur Verarbeitung von Rezyklat und die Nutzung der Vorteile, die sich aus der Einbindung Ihrer Teams durch Schulungen ergeben", so Liebig.

An welchen Stationen wird Halt gemacht?

Die geplante Route umfasst Italien, Spanien und Frankreich. Im Mai kommt die Tour in Österreich, Deutschland, Ungarn, der Slowakei und Tschechien an. Polen wird Anfang Juni vier aufeinanderfolgende Veranstaltungen ausrichten, der LKW wird dann nach Holland, Belgien und zurück durch Deutschland und Frankreich fahren. Die letzten vier Events werden in Irland, Schottland und Großbritannien stattfinden.

Quelle: Sumitomo (SHI) Demag

PFAScon 2024 in Lüdenscheid erleben

PFAS-Verbot: Fachtagung PFAScon 2024 in Lüdenscheid
(Bild: Dalle 3 / OpenAI)

Am 14. März 2024 öffnet das Kunststoff-Institut Lüdenscheid seine Türen für einen Fokustag rund um das Thema der per- und polyfluorierten Alkylsubstanzen (PFAS) und der aktuellen Situation in Bezug auf den ECHA-Beschränkungsvorschlag. Die PFAScon 2024 wird als neues interaktives Format vor Ort in Lüdenscheid stattfinden aber auch in eingeschränktem Umfang online angeboten. Die Veranstaltung thematisiert die aktuelle Situation und verspricht eine facettenreiche Auseinandersetzung mit den Auswirkungen des möglichen Verbots auf die Kunststoffproduktion und beteiligte Wirtschaftszweige. Der PLASTVERARBEITER ist hierbei Medienpartner.

Informationen, wie das ausführliche Rahmenprogramm der Veranstaltung, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung, finden Sie hier.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Unternehmen

Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH

Altdorfer Str. 15
90571 Schwaig
Germany