Kein Bild vorhanden

ROBOTER Um auch bei kleineren Robotern zusätzliche servobetriebene Freiheitsgrade anbieten zu können, führt Wittmann die B/C-Servoachsen bei den Modellen W811, W821 und W831 ein. Die Servo-B-Achse ermöglicht eine stufenlose Drehung von Greifer und C-Abschwenkachse zwischen 0 bis 270 Grad, während die Servo-C-Achse den Greifer zwischen 0 und 180 Grad verdrehen lässt. Alle Zwischenpositionen der jeweiligen Drehachse können mit einer Genauigkeit von 0,01 Grad programmiert werden. Die Robotsteuerung R8 des Herstellers bietet eine einfache und intuitive Bedienung. Neben der Standardfunktionalität von True-Path für das konturgetreue Nachfahren von verschliffenen Bewegungsbahnen, ermöglicht die überarbeitete Option Part-Track, das synchrone Mitfahren von Objekten auf einem sich bewegenden Förderband. Die genaue Position des Objektes auf dem Förderband wird über einen Sensor erfasst und mithilfe eines Inkrementalgebers ausgewertet. Damit können einerseits Objekte von einem fahrenden Förderband aufgenommen werden oder Teile in eine mitbewegte Box eingelegt werden.

Fakuma 2009, Halle B1, Stand 1204

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Wittmann Technology GmbH

Lichtblaustr. 10
1220 Wien
Austria