Kein Bild vorhanden

Mit der die Blätter 1 bis 4 umfassenden Richtlinie VDI 3823 hat die VDI-Gesellschaft Werkstofftechnik, Düsseldorf, die Vakuumbeschichtung von Kunststoffen geregelt. Blatt 1 (Eigenschaften, Anwendungen und Verfahren) ordnet die in der heutigen industriellen Praxis wichtigsten Schichten ihren wesentlichen Anwendungsfeldern zu und legt ihre unterschiedlichen Eigenschaften dar. Blatt 2 (Anforderungen an die zu beschichtenden Kunststoffe) verdeutlicht, wie sich die Materialeigenschaften, konstruktive Gestaltung, Oberflächenzustand sowie die Verpackung und die Lagerung der zu beschichtenden Kunststoffteile auf die Qualität der Vakuumbeschichtung auswirken. Blatt 3 (Fertigungsabläufe und -tätigkeiten) beschreibt die Elemente eines vollständig organisierten Fertigungsablaufs mit einer geregelten Reihenfolge von Arbeits- und Kontrollschritten sowie Informationsflüssen. Blatt 4 (Prüfungen an vakuumbeschichteten Kunststoffteilen) unterstützt die Hersteller und Anwender bei der Festlegung der zur Qualitätssicherung von vakuumbeschichteten Kunststoffteilen notwendigen Prüfungen. Alle vier Blätter erscheinen in deutsch/englischer Fassung und sind zum Preis von 58,00 Euro (Blatt 1), 36,70 Euro (Blatt 2 und 3) und 53,40 Euro (Blatt 4) über den Beuth Verlag, Berlin, zu beziehen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.

VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf
Germany