Kein Bild vorhanden

Die Resale, die vom 23. bis 25. April an der Messe Karlsruhe stattfindet, versteht sich als Türöffner zu neuen Exportmärkten. Im letzten Jahr bereiste Veranstalter Florian Hess, Weingarten, zusammen mit Frank Bassen vom Deutschen Wirtschaftsklub Albanien. Gemeinsam mit dem örtlichen Vertreter der Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), Eschborn, der Deutschen Botschaft und der Handelskammer von Tirana organisierten Hess und Bassen eine Informationsveranstaltung in Tirana. Die Zahl der Fachbesucher aus Albanien stieg daraufhin von 15 im Vorjahr auf über 100 zur Resale 2007. Nach ähnlichem Muster sind noch in diesem Monat Informationsveranstaltungen in Georgien und Aserbaidschan geplant, wieder zusammen mit den GTZ-Projekten vor Ort und den Deutschen Botschaften.

Anbieter von gebrauchten Kunststoffverarbeitungsmaschinen waren auf der Resale bereits in der Vergangenheit gut vertreten. In diesem Jahr wird es hier zum ersten Mal eine Gruppenbeteiligung geben: Auf einer zentralen Fläche in Halle 1 präsentiert sich die Fachgruppe Gebrauchtmaschinen Kunststoff im Fachverband des Maschinen- und Werkzeug-Grosshandels (FDM), Bonn. Die Händler führen Fabrikate aller namhaften Hersteller, wie Arburg, Battenfeld, Engel, Ferromatik Milacron und Krauss-Maffei. Daneben gibt es ein breites Angebot an Extrusionsmaschinen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?