Kein Bild vorhanden

KNETER Mit maschinenbaulichen Erweiterungen und verfahrenstechnischen Anpassungen hat Buss das Einsatzgebiet des vierflügeligen Ko-Kneters Quantec erheblich erweitert und auf der NPE vorgestellt. Unter anderem ist es nun möglich, Hart-PVC-Compounds mit bis zu 100 Teilen (phr) Füllstoff herzustellen. Entscheidend dafür sind der Ausbau des Verfahrensraums auf 15 L/D sowie die Ausstattung mit einer zusätzlichen, stromab angeordneten vertikalen Produktzuführung (Einlaufschnecke) für das Einspeisen von Füllstoffen direkt in die gelierte PVC-Schmelze. In beiden Einzugsbereichen sind das Gehäuse und der Schneckendurchmesser vergrößert, um im Prozessraum ein möglichst großes freies Volumen für die Aufnahme der Füllstoffe zur Verfügung zu stellen. Die hochgefüllten Compounds eignen sich besonders für die Profilextrusion.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

BUSS AG

Hohenrainstr. 10
4133 Pratteln
Switzerland