Waschkappe und Soundgenerator

Konnten die Jury überzeugen (v.l.): die in einem gewichtsreduzierenden Verfahren gefertigte Waschkappe und der Soundgenerator aus PCR. (Bild: Pöppelmann)

Pöppelmann konnte mit seinen nachhaltigen Eco-Design-Produktkonzepten sowie der Initiative Pöppelmann Blue für einen geschlossenen Materialkreislauf bei der Jury punkten. Hervorgetan hat sich hier insbesondere die Unternehmens Division K-Tech mit dem sogenannte „Halter Soundgenerator“ und einer im gewichtsreduzierenden Verfahren gefertigten Waschkappe. Für letztere hat Pöppelmann ein eigenes Rezyklat entwickelt. Sie schützt Motorteile während des Produktionsprozesses.

Der Halter Soundgenerator zielt auf den Bereich E-Mobilität. Hier sorgen Soundgeneratoren für mehr Sicherheit, indem sie durch simulierte Motorengeräusche vor allem Fußgänger und Fahrradfahrer auf nahende E-Fahrzeuge aufmerksam machen. Denn in der Regel sind diese fast geräuschlos. Eingesetzt wird dabei erstmals Post-Consumer-Rezyklat aus dem gelben Sack. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Nominierten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Pöppelmann Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG

Hermann-Staudinger-Straße 1
49393 Lohne
Germany