Kein Bild vorhanden

Owens Corning, Toledo/USA, und Saint-Gobain, Paris, wollen ihre Geschäftsbereiche für Verstärkungsmaterialien und Verbundstoffe unter dem Namen Owens Corning-Vetrotex Reinforcements zusammenführen. Dadurch würde ein globales Unternehmen mit einem Umsatz von rund 1,8 Mrd. US-$ und 10000 Mitarbeitern entstehen, das über Niederlassungen in ganz Europa, Nord- und Südamerika und Asien verfügt. Das neue Unternehmen wird voraussichtlich als Joint Venture strukturiert, an dem Owens Corning einen Anteil von 60 Prozent und Saint-Gobain die verbleibenden 40 Prozent hält. Entsprechend würde sich das Board of Directors aus drei Vertretern von Owens Corning und zwei von Saint-Gobain zusammensetzen. Die Transaktion soll zu Beginn des Jahres 2007 abgeschlossen werden. Als Firmensitz ist Toledo vorgesehen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Owens Corning

One Owens Corning Parkway
0 Toledo
United States