Rofin-Sinar, Hamburg, hat eine Vereinbarung zur Übernahme der Geschäftsanteile von Nufern, East Granby/USA, unterzeichnet. Der Abschluss der Transaktion wird im ersten Quartal 2008 erwartet. Die im Jahr 2000 gegründete Nufern beschäftigt rund 70 Mitarbeiter und ist laut Rofin-Sinar der weltweit größte, unabhängige Hersteller von Spezialfasern und Faserlasermodulen für einen großen OEM-Kundenkreis. Im Juni 2007 hat das Unternehmen seinen ersten industriellen Dauerstrichfaserlaser mit einer Ausgangsleistung von 200 W im Markt eingeführt. Die Produkte werden weltweit über ein eigenes Vertriebsnetz, Distributoren oder das Internet vermarktet. Innerhalb der Rofin-Gruppe wird Nufern als eigenständiges Unternehmen tätig sein.

„Dies ist eine bedeutende Akquisition für Rofin-Sinar, mit der wir nicht nur unsere Produktpalette und unser Technologieportfolio erweitern, sondern auch die vertikale Integration ausbauen, die notwendig ist, um Faserlaser wirtschaftlich fertigen zu können“, kommentiert CEO und President Günther Braun.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?