Lufblasen unter Wasser

Efficient Energy präsentiert erstmals seine neuen Kältemaschinen der Echiller-Serie, die Wasser (R718) als Kältemittel nutzen. (Bild: Jong Marshes - Unsplash.com)

Der Hersteller nachhaltiger Kältetechnik Efficient Energy präsentiert auf der Chillventa die neueste Generation seiner Kälteanlagen, die Wasser (R718) als Kältemittel nutzt. Die Leitmesse für Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik findet vom 11. bis 13. Oktober 2022 in Nürnberg statt. Die Erweiterung der Bluezero-Technologie ermöglicht der neuen Echiller IC-Produktserie, Maschinen, Prozesse, Rechenzentren und Gebäude bei Außentemperaturen von bis zu 50 °C klimafreundlich zu kühlen – und das mit 100 % Wasser als Kältemittel.

Was sich hinter der Bluezero-Technologie verbirgt

Kältemaschine der Echiller-Serie
Der Echiller45IC von Efficient Energy (Bild: Efficient Energy)

Kern der Weiterentwicklung ist ein erheblich optimierter Verdichtungsprozess der Bluezero-Technologie, der das Gesamtverdichtungsverhältnis bei den neuen Maschinen entscheidend steigert. Somit erzielen die klimaneutralen Kältemaschinen eine noch effizientere Kälteerzeugung bei Außentemperaturen von bis zu 50 °C. Die Kältebranche setzt nach wie vor auf ineffiziente Kältemittel, die das Klima in doppelter Weise schädigen: denn nicht nur der hohe Stromverbrauch ist ein Problem, sondern auch die immer noch eingesetzten, klimaschädlichen und fluorierten Treibhausgase.

„Vor dem Hintergrund steigender Energiekosten sowie sich global verschärfenden regulatorischen Anforderungen spielen saubere, sichere und energieeffiziente Kälteanlagen zunehmend eine entscheidende Rolle“, sagt Georg Dietrich, CEO von Efficient Energy. „Mit unserer Bluezero-Technologie haben wir Wasser als Kältemittel als einen Standard gesetzt und tragen für unsere Kunden einen aktiven Beitrag zur klimaneutralen Industrie.“

Über welche Leistungsdaten verfügt das Gerät?

In Nürnberg werden die Messebesucher die Bluezero-Technologie anhand des neu konzipierten Echiller45IC sehen. Das Gerät hat eine Kälteleistung von 24 bis 40 kW bei Kaltwassertemperaturen zwischen 12 °C bis 20 °C. Insgesamt wurde die Energieeffizient gesteigert, insbesondere durch die stufenlos optimierten Betriebsmodi inklusive eines Freikühlbetriebs. Der Echiller erfüllt bereits jetzt die geforderten Energieeffizienzkriterien des „Blauen Engels“ hinsichtlich umweltschonender und nachhaltiger Kühlung von Rechenzentren für 2027.

Der deutsche Maschinenbauer setzt in seiner Echiller-Produktreihe die Bluezero-Technologie ein, die Wasser als klimaneutrales Kältemittel nutzbar macht und verzichtet komplett auf umweltschädliche F-Gase. Die Technologie lässt sich zur Kühlung von Rechenzentren und Serverräumen, industriellen Prozessen, Maschinen und in der Gebäudeklimatisierung einsetzen.

Quelle: Efficient Energy

Kunststoffrecycling: Der große Überblick

Mann mit Kreislaufsymbol auf dem T-Shirt
(Bild: Bits and Splits - stock.adobe.com)

Sie wollen alles zum Thema Kunststoffrecycling wissen? Klar ist, Nachhaltigkeit hört nicht beim eigentlichen Produkt auf: Es gilt Produkte entsprechend ihrer Materialausprägung wiederzuverwerten und Kreisläufe zu schließen. Doch welche Verfahren beim Recycling von Kunststoffen sind überhaupt im Einsatz? Gibt es Grenzen bei der Wiederverwertung? Und was ist eigentlich Down- und Upcycling? Alles was man dazu wissen sollte, erfahren Sie hier.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Efficient Energy GmbH

Hans-Riedl-Straße 5
85622 Feldkirchen
Germany