0026HH-From bottle to bottle Swiss recycling_ Closed rHD right way up

Ausgezeichneter Kreislauf: Migros Potz Calc, verpackt in einer Flasche aus rHDPE (Bild: Huber Packaging)

HDPE-Flaschen, die Konsumenten beim Supermarkt Migros kaufen und entleert in den Filialen zurückgeben, verarbeiten Recycling-Firmen in der Schweiz zu Recyclat (rHDPE). Huber Packaging in Aesch, Schweiz, produziert aus diesem rHDPE neue Flaschen für den Kalkentferner „Potz Calc“. Die Verpackungen befüllt die Mibelle Group und gelangen wieder in die Verkaufsregale des Supermarktes. So entsteht ein geschlossener Kreislauf ohne den Einsatz von neuem Kunststoff.

„Dies ist der erste geschlossene Kreislauf mit einer „Bottle to Bottle“-Produktion von rHDPE in der Schweiz“, sagt Johannes Rehm, General Manager des Huber Werkes in Aesch. „Der geschlossene Kreislauf trägt zu einer maximalen Wertschöpfung und Nutzung von Rohstoffen, Produkten und Abfällen bei. Das Besondere an der Zusammenarbeit ist, dass ausschließlich Firmen aus der Schweiz an diesem Kreislaufsystem beteiligt sind,“ ergänzt Rebecca Schröder, Manager Research and Development Packaging bei der Mibelle Group. (jhn)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HUBER Packaging Group GmbH

Otto-Meister-Straße 2
74613 Öhringen
Germany