Querschnitt durch eine Versteifungsrippe sowie ein Simulationsbild

Individuell gestaltete geschäumte Versteifungsrippe (links) und die Übertragung auf die zu verstärkende Funktionsträgerstruktur (rechts). (Bild: KUZ)

Europäische Richtlinien fordern eine deutliche Steigerung beim Einsatz von Recyclingmaterial. Um potenziellen Anwendern Perspektiven aufzuzeigen, nutzt das KUZ im Rahmen des Forschungsvorhabens „Recyschaum“ das thermoplastische Schaumspritzgießen um Leichtbauteile aus Post-Consumer Recyclingmaterial (PCR) herzustellen. Dazu wird Material so aufbereitet, dass hoch qualitative industrielle Leichtbauteile hergestellt werden können. Das Exponat zeigt ein industrielles Leichtbauteil aus geschäumten rPET. Das Material stammt nicht aus dem PET-Pfandflaschen-Kreislauf, sondern aus Haushaltsabfällen (Gelber Sack).

Schnitt durch ein aus PCR-Abfällen hergestelltes Bauteil.
Industrielle Leichtbauteile aus PCR-Abfällen. (Bild: KUZ)

Warum leichte und tragende Eigenschaften bei Automotive-Anwendungen wichtig sind

Im Rahmen eines weiteren Forschungsprojektes wurde ein Modellbauteil entwickelt, dessen Spezifikation von reellen Anforderungen aus dem Automobilbereich abgeleitet wurden. Dabei sind vier verschiedene Materialclustervarianten mit unterschiedlicher Zielstellung untersucht worden: Hohe Performance, geringes Gewicht, geringe Kosten sowie geringer CO2-Footprint. Im Vergleich zur Referenz konnte durch das TSG-Verfahren (Thermoplast-Schaumspritzguss) eine Gewichtsreduktion von circa 40 % bei leicht reduzierter Steifigkeit demonstriert werden. Aus Nachhaltigkeitsaspekten ergibt sich ein erhebliches Potential für die Umsetzung von thermoplastischen (Sekundär-)Strukturbauteilen in Leichtbauweise, wenn das Zusammenspiel aus geeigneter Materialauswahl sowie TSG- und beanspruchungsgerechter Bauteilgestaltung stimmt.

 

Auf dem KUZ-Messestand (Foyer/EN2) können sich die Besucher von dem reduzierten Gewichtsanteil der Exponate überzeugen und mehr über den Einsatz von Rezyklaten, biobasierten Füllstoffen und allgemein zum Leichtbauverfahren TSG erfahren.

Quelle: KUZ

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH

Erich-Zeigner-Allee 44
04229 Leipzig
Germany