Recyclinganlage

Herbold Meckesheim liefert eine neue Anlage zum Recyceln von PET-Flaschen an Fantastic Plastic, Russland. (Bild: Herbold Meckesheim)

2019 ging das Werk von Fantastic Plastic Nizhny Novgorod, Russland, an den Start. Seither wurde zusammen mit Herbold Meckesheim und den Herstellern der Nachfolge in aufwändigen Versuchen die Verfeinerung des Verfahrens vorangetrieben. Ergebnis: Die Qualität des Granulats entspricht den strengen Bestimmungen für Lebensmittelverpackungen und kann Bottle-to-Bottle eingesetzt werden. Dafür wurde auch das Herbold-Technikum am Stammsitz in Meckesheim hinzugezogen, das für Versuche aller Art genutzt werden kann.

35.000 Tonnen recyceltes PET-Material

Projektbeginn ist noch diesen Januar. Während der Installationsphase sollen Maschinenstillstandszeiten weitgehend vermieden werden. Der russische Rezyklat-Produzent möchte durch die neue Recyclingstraße seinen Granulat-Ausstoß auf 35.000 t pro Jahr steigern und damit verfünffachen. Das Investitionsvolumen des Projektes beträgt laut den Angaben umgerechnet gut neun Millionen Euro. Etwa 180 neue Arbeitsplätze sollen künftig entstehen.

Quelle: Herbold Meckesheim

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Herbold Meckesheim GmbH

Industriestr. 33
74909 Meckesheim
Germany