Geschäftsführer Dr. Ron Brinitzer präsentiert

Geschäftsführer Dr. Ron Brinitzer begrüßt die Teilnehmer zur Kunststoffland NRW-Mitgliederversammlung. (Bild: Kunststoffland NRW)

Vorsitzende des Vorstands Ines Oud.
Vorsitzende des Vorstands Ines Oud. (Bild: Kunststoffland NRW)

Nach über zwei Jahren Corona-Pause konnte die NRW-Mitgliederversammlung am 8. Juni 2022 wieder in Präsenz stattfinden. Zahlreiche Mitglieder waren der Einladung nach Duisburg zum Mitglied und Gastgeber Zentrum für Brennstoffzellen Technik (ZBT) gefolgt. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten standen Wiederwahlen einiger Vorstandsmitglieder an. Einstimmig bestätigt wurden Ines Oud von der Simcon kunststofftechnische Software als Vorsitzende des Vorstands und Dr. Patrick Glöckner von Evonik Industries als Schatzmeister sowie Michael Wiener vom DSD - Duales System als Mitglied des Vorstands.

„Ich freue mich nicht nur über die Wiederwahl, sondern auch über die große Resonanz“, sagt die im Amt bestätigte Vorsitzende, „wenn mehr als ein Drittel der Mitglieder kommt, ist das ein gutes Zeichen und zugleich schlagender Beweis für die Lebendigkeit des Verbands.“ Oud sah darin auch eine Bestätigung in dem Kurs, den Vorstand und Geschäftsführer Ron Brinitzer für Kunststoffland NRW eingeschlagen haben und der von der Mitgliederversammlung in einer lebhaften Diskussion unterstützt wurde.

„Kunststoffland NRW muss in seiner Arbeit politischer werden“, betonte Brinitzer, „wir müssen aktiver die Interessen der Branche in die Politik transportieren. Das gilt umso mehr, weil die Bedingungen für die Mitgliedsunternehmen immer herausfordernder werden.“ Zu diesem Zweck beschlossen die Mitglieder des Vereins erstmals politische Positionen, die den Rahmen für die künftige Arbeit bilden sollen. „Der von uns ausgerichtete High-Level-Empfang am Vorabend der K 2022, zu dem Bundeswirtschaftsminister Habeck kommen will“, so die Vorsitzende Oud und der Geschäftsführer Brinitzer, „bietet eine hervorragende Gelegenheit, Branche und Werkstoff in der Politik eindrucksvoll zu positionieren.“

Quelle: Kunststoffland NRW

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Kunststoffland NRW e.V. Clustermanagement NRW.Kunststoff

Grafenberger Allee 277
40237 Düsseldorf
Germany