Kein Bild vorhanden

Klöckner Pentaplast, Montabaur, hat die Neoplástica Holding in Porto/Portugal übernommen. Mit ihren vier Produktionsstandorten in Portugal, Spanien und den Niederlanden (Umsatz 80 Mio. Euro) hat Neoplástica eine Extrusionskapazität von 50 000 t für hochwertige Verbundfolien auf Basis von Polyester und Polystyrol. Durch Addition der komplementären Produktspektren und unterschiedlichen technologischen Stärken beider Gruppen entsteht ein kompetenter Komplettanbieter für Hartfolien. Mit rund 3 400 Mitarbeitern und 22 Produktionsstandorten erwirtschaftet die Klöckner Pentaplast-Gruppe nun einen Umsatz von deutlich über 1 Mrd. Euro pro Jahr.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Klöckner Pentaplast Group

Industriestraße 3-5
56412 Montabaur
Germany