Kein Bild vorhanden

Unter dem Namen „Composites-Event Asia“ will die JEC-Gruppe, Paris, vom 22. bis 24. Oktober 2008 erstmals eine Verbundwerkstoff-Veranstaltung in Asien ausrichten. Das neue Event wird offiziell anlässlich der nächsten JEC-Composites Show vom 3. bis 5. April in Paris vorgestellt. Zahlreiche Vertreter der Branche hätten den Wunsch nach einer internationalen Plattform in Asien geäußert, wo die Verbundwerkstoff-Industrie heute ihre stärksten Wachstumsraten erzielt, so Frédérique Mutel, Generaldirektorin der JEC-Gruppe. Als Veranstaltungsort für das Composites-Event Asia, das die Region von Indien bis Australien abdecken soll, wurde das zentral gelegene Singapur gewählt. Die Veranstaltung beinhaltet Konferenzen zu neuen Technologien, Produktpräsentationen sowie Anwenderforen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

JEC SA

25 boulevard de l'Amiral Bruix
75116 Paris
France