Kein Bild vorhanden

J&A Plastics, international tätiger Compoundeur für technische Kunststoffe, hat die bislang in Solingen angesiedelten Compounding-Aktivitäten der Solvadis-Group übernommen. Alle betroffenen Mitarbeiter werden am J&A-Stammsitz in Krefeld weiterbeschäftigt. Zum Produktangebot gehört nach der Übernahme neben den technischen Compounds der eigenen Marke Anja und einer Reihe von Distributionsprodukten auch das Solvadis-Typwarenprogramm Fuerka. Als Lieferant verschiedener Qualitätsstufen und kundenspezifischer Materialentwicklungen ist J&A Partner der Automobil-, der Elektro-/Elektronik- und der Haushaltswarenindustrie. Das Unternehmen verfügt über vier Produktionsstätten in Europa sowie ein globales Verkaufsnetz. Im Geschäftjahr 2006 erzielte es mit etwa 100 Beschäftigten einen Umsatz von rund 35 Mio. Euro.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

solvadis polymere GmbH

Fürkerfeldstraße 22
42697 Solingen
Germany