Menschen stehen auf einem Berg

In Berlin wurde die DIN SPEC 91446 mit dem DIN-Innovationspreis sowie dem DIN-Klimapreis ausgezeichnet. (Bild: Natalie Pedigo - Unsplash)

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) ehrte am 10. November 2022 in Berlin mit dem “DIN-Preis 2022” besondere Projekte und herausragendes Engagement bei Normung und Standardisierung in den drei Kategorien: Nachwuchs, Innovation und Anwendung. Der DIN-Preis wird seit über 10 Jahren verliehen. Erstmalig wurden 2022 auch Projekte mit dem DIN-Klimapreis ausgezeichnet, die sich für den Klimaschutz und der Anpassung an den Klimawandel einsetzen.

Die DIN SPEC 91446 - Titel: Klassifizierung von Kunststoffrezyklaten durch Datenqualitätslevels für die Verwendung und den (internetbasierten) Handel - gewinnt den DIN-Innovationspreis 2022 sowie den DIN-Klimapreis 2022.

DIN SPEC 911446 mit Unterstützung aus der Branche

Prof. Dr. Ing. Hans-Josef Endres und Dr. Madina Shamsuyeva vom Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik (IKK), Leibniz Universität Hannover nahmen die Preise stellvertretend für das gesamte Konsortium der DIN SPEC 91446 entgegen.

“Die Auszeichnungen der DIN SPEC 91446 mit dem diesjährigen Innovations- und Klimapreis ist eine besonders große Ehre für uns. Es kommt nicht oft vor, dass Start-ups relevante Normungsergebnisse erreichen, die für eine ganze Industrie wesentlich sind; dass wir hier mit Cirplus, ein so großes Ausrufezeichen setzen konnten, freut mich ganz persönlich und spornt zu weiterem Engagement an. Mein Dank gilt dem gesamten Konsortium der DIN SPEC 91446, insbesondere der Konsortialleitung Prof. Dr. Ing. Hans-Josef Endres und Frau Dr. Madina Shamsuyeva, ohne deren fachliche Unterstützung das Projekt nicht umsetzbar gewesen wäre", sagt DIN SPEC 91446 Initiator Christian Schiller, Gründer und Geschäftsführer Cirplus.

Was bislang erreicht wurde und welche Ziele noch ausstehen

Erstmals Leben eingehaucht wurde der DIN SPEC 91446 beim Ideenwettbewerb DIN-Connect am 07. November 2019. Der Cirplus-CEO setzte sich mit dem Konzept des B2B-Marktplatzes für recycelte Kunststoffe gegen 32 Bewerber durch und gewann das Förderprogramm DIN-Connect der DIN und VDE|DKE. Daraufhin hat das Start-up mit den gewonnenen Fördergeldern und der kostenfreien Standardisierung im Bereich Kunststoffrezyklate und Kreislaufwirtschaft die DIN SPEC 91446 ins Leben gerufen.

Ein Konsortium aus 16 Vertretern von Wirtschaft und Wissenschaft ist dem Aufruf gefolgt und hat in über 1.000 Stunden Arbeitszeit mit der DIN SPEC 91446 den weltweit ersten Standard für hochwertiges Kunststoffrecycling entwickelt und dabei die Aspekte von Digitalisierung und Kreislaufwirtschaft vereint. Am 11. November 2021 wurde sie offiziell veröffentlicht und wird seitdem von den Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette genutzt, die ein Interesse am Einsatz von Kunststoffrezyklaten und der Digitalisierung von Stoffströmen haben.

Das nächste große Ziel ist es, die DIN SPEC 91446 in europäische und internationale Normen und Standards zu überführen. Die Arbeit dazu wurde aufgenommen. Zur Umsetzung der europäischen Kunststoff-Wirtschaftsstrategie hatte die EU Kommission bereits im August 2022 die DIN SPEC 91446 in den Kanon der relevanten Standards aufgenommen.

Quelle: Cirplus

Kunststoffrecycling: Der große Überblick

Mann mit Kreislaufsymbol auf dem T-Shirt
(Bild: Bits and Splits - stock.adobe.com)

Sie wollen alles zum Thema Kunststoffrecycling wissen? Klar ist, Nachhaltigkeit hört nicht beim eigentlichen Produkt auf: Es gilt Produkte entsprechend ihrer Materialausprägung wiederzuverwerten und Kreisläufe zu schließen. Doch welche Verfahren beim Recycling von Kunststoffen sind überhaupt im Einsatz? Gibt es Grenzen bei der Wiederverwertung? Und was ist eigentlich Down- und Upcycling? Alles was man dazu wissen sollte, erfahren Sie hier.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?