Unter dem Motto „Qualität sichern – Effizienz steigern! Strategien für die Kunststofftechnik“ findet vom 15. bis 16. März 2006 im Eurogress Aachen das 23. Internationale Kunststofftechnische Kolloquium des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) statt. Verkürzt von drei auf zwei Tage, werden die Tagung insgesamt sowie die Inhalte der Vorträge und Workshops noch mehr als sonst in den Fokus der Wirtschaft gerückt. Experten aus der Industrie geben als Moderatoren zu jedem Themenschwerpunkt ein einführendes Statement aus Sicht der Industrie ab. Sie kommen aus Firmen wie Airbus, Bayer, BMW, Coperion, Demag, Engel, Ferromatik, Krones, Lanxess, Oechsler, RKW, Siemens, Ticona, um nur einige zu nennen. Beibehalten wurden die bewährte Fachausstellung, die schon traditionelle Abendveranstaltung und, da verkürzt auf zwei Tage, ein Open-House-Event am Nachmittag des zweiten Tages.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV)an der RWTH Aachen

Seffenter Weg 201
52074 Aachen
Germany