Kein Bild vorhanden

Husky, Dudelange, will auf seinem Luxemburger Betriebsgelände ein neues Werk für PET-Werkzeuge bauen. Es soll seinen Betreib im Frühjahr 2006 aufnehmen und der Herstellung, Montage und Prüfung von Werkzeugeinsätzen dienen. Das bestehende Werk wird für die Produktion von Heißkanälen und Werkzeugrahmen – auch für die neue PET-Werkzeugfertigung – optimiert. Die Investitionen in die Betriebs- und Produktionsausstattung belaufen sich nach derzeitiger Planung auf 46 Mio. Euro. Bis zur vollen Aufnahme der Produktion werden voraussichtlich etwa 80 Vollzeitstellen geschaffen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Husky Injection Molding Systems S.A.

Zone Industrielle Riedgen
3403 Dudelange
Luxembourg