Herbert Günther, Firmengründer von Günther Heißkanaltechnik

Feierte seinen 80. Geburtag: Herbert Günther, Firmengründer von Günther Heißkanaltechnik. (Bild: Günther Heißkanaltechnik)

Im Jahr 1983 fing alles an: damals startete der Heißkanal-Visionär Herbert Günther als kleiner Zwei-Mann-Betrieb. Heute hat man sich zu einem international tätigen und technologieführenden Unternehmen entwickelt. „Herausforderungen annehmen und Maßstäbe setzen“, nach diesem Credo lenkte der heute 80-jährige seit jeher die Geschicke seines Unternehmens – und ist diesem bis heute treu geblieben. Am Standort in Frankenberg beschäftigt der Heißkanalspezialist heute über 230 Mitarbeiter.

„Ich wollte meine eigenen Ideen verwirklichen. Ich wollte mit Menschen zusammenarbeiten, die Lust hatten, etwas zu bewegen“, erinnert sich der Jubilar. Angefangen hat alles mit der Entwicklung einer Heißkanaldüse im 5-Volt-Segment. Heute erfüllt der Heißkanalhersteller von der Beratung und Planung über die Fertigung bis hin zur Inbetriebnahme komplexer Heiß- und Kaltkanalsysteme alle Anforderungen. „Die Anfangszeit in meinem eigenen Unternehmen war geprägt von 16-Stunden-Tagen – ich war Konstrukteur, Monteur, Verkäufer und Servicemitarbeiter zugleich. Dass wir heute so dastehen, war damals nicht absehbar, und es herrschte noch eine gewisse Unsicherheit“, ruft Herbert Günther sich seine Anfänge ins Gedächtnis.

Blue-Flow-Düse als Meilenstein in der jüngeren Vergangenheit

Der Weg hin zu einem der technologieführenden Anbieter im Bereich Heißkanal- und Kaltkanaltechnik war durchaus dornen-, aber auch lehrreich, erinnert sich der Firmengründer. Sein Unternehmen hat sämtliche Entwicklungsstufen der Heißkanaltechnik nicht nur hautnah miterlebt, sondern aktiv mitgestaltet, wie zahlreiche Patente und Neuanmeldungen belegen. Der wichtigste Meilenstein in der jüngeren Vergangenheit war die Idee zur Blue-Flow-Düse. Günther und sein Team um Siegrid Sommer haben sich auch nicht durch die zehn Jahre Entwicklungszeit entmutigen lassen und an dieser Idee festgehalten. Mit Erfolg: Im Jahr 2010 wurde die Düsentechnologie auf der K-Messe der Öffentlichkeit vorgestellt. Heute kommt die Heizungstechnologie Blue Flow in mehr als 40 % der Heißkanaldüsen zum Einsatz. Die Technologie soll aber auch in weiteren Einsatzfeldern, weg vom klassischen Heißkanalgeschäft, eingesetzt werden. „Wer langfristig am Markt bestehen will, muss immer einen Schritt voraus sein. Kontinuierliche Innovation ist der Schlüssel zum Erfolg.“

Siegrid Sommer, Geschäftsführerin der Günther Heißkanaltechnik
Siegrid Sommer, Geschäftsführerin der Günther Heißkanaltechnik, während ihrer Laudatio auf den Jubilar. (Bild: Günther Heißkanaltechnik)

Bodenständiger Unternehmer mit Weitblick

Der Unternehmensgründer „war nie der typische Manager, der den schnellen Erfolg sucht. Er ist vielmehr ein werteorientierter Unternehmer, der die Tugenden Bodenständigkeit und Tradition sehr erfolgreich mit der unerlässlichen Veränderungsbereitschaft und Marktorientierung in den Vordergrund stellt“, charakterisierte Günther-Geschäftsführerin Siegrid Sommer in ihrer Rede zum 80. Geburtstag den Jubilar.

So bodenständig, wie er mit seiner Frau Kriemhild Günther gemeinsam die Entscheidung für eine Firmengründung traf, sind auch die Wünsche, die der 80-Jährige für die Zukunft hat: „Vor allem wünsche ich mir Gesundheit – für mich, meine Familie, unsere Mitarbeiter und unser Unternehmen.“ Herbert Günther ist seit 1969 mit seiner Frau Kriemhild verheiratet und das Ehepaar wohnt in Rennertehausen, wo sich der Diplom-Ingenieur 1983 in einer Scheune als Produktionsstätte selbstständig gemacht hatte. Wichtig ist dem Unternehmensgründer, dass die Firma ein familiengeführtes Unternehmen bleibt und nicht durch Konzerne fremdbestimmt wird.

Quelle: Günther Heißkanaltechnik

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

GÜNTHER Heisskanaltechnik GmbH

Sachsenberger Straße 3, Industriepark Nord
35066 Frankenberg-Eder
Germany