Einen eindeutigen Vergleich der Angebote verschiedener Lieferanten von Spritzgießwerkzeugen soll die DIN 16764 nach dem Willen ihrer Verfasser ermöglichen. Sie wurde vom DIN-Ausschuss F 10 „Press-, Spritz- und Druckgießwerkzeuge“ in Zusammenarbeit mit Werkzeugbaubetrieben, Konstruktionsbüros, Normalienherstellern und Fachschulen erarbeitet und soll als Grundlage für die Ausarbeitung firmenspezifischer Liefervorschriften oder Checklisten für Werkzeuge dienen. Obmann des Fachausschusses ist Holger Lange von Hasco, Lüdenscheid. Basierend auf dem deutschen Regelwerk ist eine ISO-Norm in Vorbereitung.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Unternehmen

HASCO Hasenclever GmbH + Co KG

Römerweg 4
58513 Lüdenscheid
Germany