Kein Bild vorhanden

Vor kurzem lieferte Ferromatik Milacron, Malterdingen, die 500. Maschine seiner vor gut vier Jahren eingeführten vollelektrischen Elektra evolution Baureihe aus. Sie ging an den österreichischen Automobilzulieferer Hirschmann. Die Jubiläumsmaschine ist Bestandteil des jüngsten Pakets bestehend aus fünf Maschinen des Typs 110 L mit 1100 kN Schließkraft, die der Kunststoffverarbeiter in Malterdingen bestellt hat; das L steht für Large und weist auf die vergrößerte Schließeinheit von 520 mm x 520 mm hin. Hirschmann produziert darauf mit 16-fach-Vollheißkanal-Werkzeugen Stecker für die Automobilindustrie. Die beiden Firmen verbindet eine zehnjährige Partnerschaft mit dem Kauf von fast 50 Spritzgießmaschinen. Eine Bestellung von vier weiteren Maschinen hat Hirschmann für dieses Jahr bereits in Aussicht gestellt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Ferromatik Milacron GmbH

Brühlstraße 10
79331 Teningen
Germany