Blach Verfahrenstechnik und 3+ Extruder haben sich zur Extricom GmbH, Blach Extruder and Components zusammengeschlossen. Geschäftsführer der Gesellschaft sind Dipl.-Ing. Markus Blach und Dipl.-Wirt.-Ing. Michael Blach, Firmensitz bleibt Lauffen am Neckar. Der neue Name steht für das Leistungsspektrum sowohl im Bereich der Doppelschneckenextruder als auch für die RingExtruder Technologie. Das Angebot umfasst Produkte und Dienstleistungen rund um Zwei- und Vielwellenextruder. Zum Produktionsprogramm gehören Verschleißteile wie Schnecken, Zylinder und Tragwellen passend für nahezu jeden gleichlaufenden Doppelschneckenextruder. Ergänzt wird das Lieferprogramm durch Anbauaggregate wie Sidefeeder und Stuffer.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?