Kein Bild vorhanden

Nach erfolgreichen Testläufen des Pulverdosiersystems Quantos in unterschiedlichen Pharma- und Chemieunternehmen wurde nun das weltweit erste dieser Systeme für den Praxisbetrieb installiert. Die Firma Baxter Oncology aus Halle/Westf. entschied sich für die Technologie von Mettler Toledo, Gießen, um die Dosierung kleinster Pulvermengen in einem Isolator zu vereinfachen und zu beschleunigen. „Gerade im Isolator ist manuelles Einwägen wegen der dicken Handschuhe anstrengend und zeitraubend, zudem ist wegen geringer Luftfeuchte oder Stickstoffatmosphäre eine starke statische Aufladung der Proben zu erwarten. Hier ermöglicht Quantos ein deutlich schnelleres und ergonomischeres Arbeiten. Auch die elektrostatische Aufladung der Proben wird durch den Antistatik-Kit minimiert“ erklärt Jürgen Vollmar, Supervisor im Bereich Chemie der Qualitätskontrolle bei Baxter.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?