Portraitfoto Dr. Stefan Engleder, CEO Engel Austria

Dr. Stefan Engleder, CEO Engel Austria blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. (Bild: Engel)

Mit einem Umsatzplus von 13 % schloss Engel das Ende März abgeschlossene Geschäftsjahr 2022/23 ab. Konkret bedeutet dies einen Umsatz von 1,7 Mrd. Euro – neuer Rekord. Zum Vergleich: Der Hersteller von Spritzgießmaschinen vermeldete für das Vorjahr einen Umsatz von 1,5 Mrd. Euro (Mehr dazu können Sie auch hier nachlesen).

Umsatztreibend waren insbesondere die Bereiche Automotive, Medical, Packaging sowie Technical Moulding. In Nordamerika und Europa ist etwa die Nachfrage für die Herstellung von Produkten zur Diabetestherapie unvermindert groß. Hinzu kommt der Trend zu nachhaltigen Verpackungskonzepten auf dem europäischen Markt, was die Investitionsbereitschaft weiter ankurbelt.

Auf hohem Niveau blieben auch Investitionen für Logistikanwendungen. Zentraler Wachstumstreiber im vergangenen Geschäftsjahr war aber die Automobilindustrie: Speziell in Asien wie auch in Latein- und Nordamerika hat sie sich als starker Wirtschaftsmotor bewährt.

Das Unternehmen ist für den Start in das neue Geschäftsjahr gut aufgestellt. „Wir haben bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass wir uns auf die schnell veränderlichen Rahmenbedingungen einstellen und diese gut abfedern können. Mit unserem starken globalen Produktionsnetzwerk wie auch unserer konsequenten Ausrichtung als Innovationstreiber und Vorreiter der Branche sehen wir auch uns im kommenden Geschäftsjahr in einer guten Ausgangsposition“, sagt Stefan Engleder, CEO der Engel Unternehmensgruppe.

Quelle: Engel

Kunststoffrecycling: Der große Überblick

Mann mit Kreislaufsymbol auf dem T-Shirt
(Bild: Bits and Splits - stock.adobe.com)

Sie wollen alles zum Thema Kunststoffrecycling wissen? Klar ist, Nachhaltigkeit hört nicht beim eigentlichen Produkt auf: Es gilt Produkte entsprechend ihrer Materialausprägung wiederzuverwerten und Kreisläufe zu schließen. Doch welche Verfahren beim Recycling von Kunststoffen sind überhaupt im Einsatz? Gibt es Grenzen bei der Wiederverwertung? Und was ist eigentlich Down- und Upcycling? Alles was man dazu wissen sollte, erfahren Sie hier.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Engel Austria GmbH

Ludwig-Engel-Straße 1
4311 Schwertberg
Austria