Engel Austria_Regionalverkaufsleiter_Regional Sales Presidents_2018

Die neu berufenen Regionalverkaufsleiter der Engel-Gruppe in den sieben neu geschaffenen Vertriebsregionen (v.l.n.r.): Walter Jungwirth (Middle East, Türkei, Afrika, Indien), Wolfgang Degwerth (Amerika), Christoph Steger (Zentraleuropa), Gero Willmeroth (Ostasien, Australien, Ozeanien), Graeme Herlihy (Westeuropa), Petr Stibor (Osteuropa) und Romain Reyre (Südostasien). (Bildquelle: Engel Austria)

Für die sieben Vertriebsregionen hat Engel jeweils verantwortliche Leiter (Regional Sales Presidents) berufen. Sie tragen ab sofort die volle Vertriebsverantwortung in ihrer Region. Die neu berufenen Regional Sales Presidents sind seit Jahren in führenden Positionen in der Engel-Gruppe tätig und verfügen über Erfahrung in den jeweiligen Regionen. Sie berichten an Christoph Steger, der zusätzlich zu seinen Aufgaben als Gesamtverkaufsleiter (Chief Sales Officer) die Leitung der Region Zentraleuropa übernimmt.

Die weiteren sechs Regionen und ihre Leiter sind:

  • Westeuropa: Graeme Herlihy, zuvor Geschäftsführer von Engel in Großbritannien.
  • Osteuropa: Petr Stibor, Geschäftsführer von Engel in Tschechiens.r.o.
  • Amerika: Wolfgang Degwerth, zuvor Leiter Vertrieb und Service der Engel Machinery in Nordamerika
  • Middle East, Türkei, Afrika, Indien (Metai): Walter Jungwirth, bislang Geschäftsführer von Engel de Mexico
  • Ostasien, Australien, Ozeanien: Gero Willmeroth, Geschäftsführer Vertrieb und Service von Engel Machinery in China (Shanghai).
  • Südostasien: Romain Reyre, bereits seit 2016 als President Southeast Asia verantwortlich für diese Region

Aus Sicht des Maschinenbauers sind kurze Wege zum Kunden sowie das tiefe Verständnis der lokalen Märkte und spezifischen Anforderung die Voraussetzung, um maßgeschneiderte Spritzgießlösungen entwickeln zu können. Dabei erfordern eine zunehmende Prozessintegration, Digitalisierung und Vernetzung eine individuellere Beratung. So hat Engel schon vor Jahren in seinen Produktionswerken in Übersee eigene Automatisierungszentren gegründet, die lokalen Technikumskapazitäten ausgebaut, Geschäftseinheiten in Amerika und Asien etabliert sowie weitere lokale Branchenexpertise geschaffen, beispielsweise im Werkzeugbau.

Experten-Know-how vor Ort wird verstärkt

Die neu berufenen Regional Sales Presidents sind die Ansprechpartner für die Niederlassungen und Vertretungen. Sie entscheiden vor Ort eigenverantwortlich in allen Vertriebsbelangen. Verzögerungen durch Zeitverschiebung werden damit vermieden. Sowohl die räumliche als auch kulturelle Nähe vereinfachen und beschleunigen die Vertriebsprozesse.

Zu den weiteren Aufgaben der Regional Sales Presidents gehört es, die globale Business-Unit-Strategie weiter voranzutreiben und das Experten-Know-how vor Ort zu stärken. Neben Branchen- und Automatisierungsexperten werden unter anderem für die Themen Industrie 4.0 und Prozesstechnologien Spezialisten aufgebaut. Die Ressourcen in der Region werden gebündelt, wobei der kontinuierliche Erfahrungsaustausch die Dezentralisierung des Experten-Know-hows beschleunigt. „Wir können mit der neuen Struktur und den verstärkten Teams zukünftige Anforderungen noch früher antizipieren“, sagte Steger. „Damit werden wir unsere Wettbewerbsfähigkeit und vor allem die unserer Kunden weiter stärken.“ (dw)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Engel Austria GmbH

Ludwig-Engel-Straße 1
4311 Schwertberg
Austria