CEO Georg Dietrich und Sales Director Thomas Bartmann

Efficient Energy wächst und baut dabei sein Netzwerk weiter aus. Hier im Bild (v.l.): CEO Georg Dietrich und Sales Director Thomas Bartmann. (Bild: Efficient Energy)

Die Kältemaschinen der Echiller-Serie, die auf Wasser als Kältemittel setzen, vertreibt Efficient Energy, nun auch in Frankreich, Schweden und Norwegen. Das Unternehmen spürt die durch die europäische F-Gas-Verordnung gestiegene Nachfrage nach klimaschonender Kältetechnologie. Durch die F-Gas-Verordnung werden traditionelle Kältemittel, die auf Fluorkohlenwasserstoffverbindungen (HFKW) basieren, in naher Zukunft massiv eingeschränkt werden. Daher müssen Betreiber von Kälteanlagen künftig umdenken.

„Die Revolution auf dem Kältemarkt, die durch die Einführung der F-Gas-Verordnung in Europa eingeleitet wurde, führte allein in diesem Jahr zu einer Halbierung des gesamten erlaubten HFKW-Verbrauchs gegenüber 2017. Die rasant steigende Nachfrage nach natürlichen Kältemitteln und umweltschonender Kältetechnologie spüren wir enorm“, erläutert Thomas Bartmann, Sales Director und Mitglied der Geschäftsleitung von Efficient Energy.

Natürliche Kältemittel werden am Markt vermehrt nachgefragt

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach ihren Clean Cooling-Lösungen, hat das Unternehmen 2021 damit angefangen, sein Partnernetzwerk in Europa aktiv auszubauen. So hat sich das Vertriebs- und Servicenetzwerk allein in Deutschland mehr als verdoppelt, Tendenz steigend. Zudem sind Länder wie Frankreich, Schweden und Norwegen hinzugekommen. Weitere Länder sind geplant.

„Wir werden zunehmend von Partnern aus ganz Europa angesprochen, die unsere energieeffiziente Echiller-Produktfamilie vertreiben wollen, da sie von der einzigartigen Kältelösung überzeugt sind“, erklärt Bartmann. „Als einziger Anbieter von seriengefertigten Kältemaschinen, die Wasser als klimaneutrales Kältemittel einsetzen, sehen wir uns mit Blick auf unsere expansive Vertriebsstrategie als Vorreiter von nachhaltigen Kältelösungen, die Betreibern eine echte Zukunftssicherheit bieten.“

Ausgezeichnetes Unternehmenswachstum

Neben der Erweiterung der Produktfamilie und Vergrößerung des Partnernetzwerkes verzeichnete das Unternehmen auch in diesem Jahr weiteres Wachstum. Für die branchenüberdurchschnittliche Unternehmensentwicklung über die letzten Jahre hinweg wurde man im November mit dem Technology Fast 50 Award von Deloitte ausgezeichnet.

„Es ist uns in den letzten vier Jahren gelungen, unsere Clean Cooling Kältelösungen im DACH-Raum zu etablieren. Mit der Einführung des eChiller120 haben wir nochmal einen Schub im Markt erlebt“, sagt Georg Dietrich, CEO von Efficient Energy.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Efficient Energy GmbH

Hans-Riedl-Straße 5
85622 Feldkirchen
Germany