Kein Bild vorhanden

Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung hat Design&Engineering zum 1. April neue, größere Geschäftsräume ebenfalls in Merklingen bezogen. Die Büro- und Fertigungsflächen wurden damit um 150 m2 erweitert. Der Maschinenpark wuchs im Bereich der spanabhebenden Fertigung und bietet nunmehr eine größere Flexibiltät. In diesem Zusammenhang und im Zuge der Integration moderner Bussysteme und der RFID-Technologie in das Produktspektrum sollen bis zum Jahresende auch zwei oder drei zusätzliche Ingenieure und Techniker eingestellt werden.

Das im Mai 2005 gegründete Unternehmen hat sich als Hersteller von Maschinensystemen für die industrielle Produktkennzeichnung am Markt etabliert. In Modulbauweise erstellt es auf individuelle Kennzeichnungs- und Markieraufgaben zugeschnittene Lösungen. Seit Mitte 2006 sind drei Ingenieure und Techniker beschäftigt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?