3D-Modell des neuen Coperion Recycling Innovation Center

Das neue Coperion Recycling Innovation Center entsteht am Produktionsstandort in Niederbiegen bei Weingarten. (Bild: Coperion)

Viele kunststoffaufbereitende und -verarbeitende Betriebe weltweit stehen vor der Frage, wie sich Recycling konkret im industriellen Maßstab und bei höchster Qualität umsetzen lässt. Um diese Fragen kundenspezifisch beantworten zu können, werden künftig im neuen Recycling Innovation Center gemeinsam mit Anwendern aus aller Welt konkrete Lösungsansätze für alle wesentlichen Prozessschritte der Rezyklierung getestet und erarbeitet, von der Materialförderung und Dosierung über Extrusion, Granulierung und Materialnachbereitung. Diese können dann in der Produktion effizient aus einer Hand umgesetzt werden. Darüber hinaus werden im neuen Recycling Innovation Center künftig sämtliche Forschungsaktivitäten für das Recycling von Kunststoffen gebündelt.

Neubau bedient weltweite Nachfrage nach Recycling-Lösungen für Kunststoffe

Mit dem Neubau werden die eigenen Technikums­kapazitäten alleine an den Standorten in Deutschland auf über 5000 m² erweitert. „Die weltweite Nachfrage nach hochmodernen und effizienten Recycling-Lösungen für Kunststoffe wird in den kommenden Jahren weiter steigen – nicht zuletzt aufgrund der ständig wachsenden Anforderungen der Umweltgesetzgebungen wie beispielsweise im Rahmen des European Green New Deals und des verändertem Konsumverhaltens und Umweltbewusstseins der Verbraucher“, erklärt Markus Parzer, Präsident der Polymer Division und Coperion-Geschäftsführer. „Mit der Entscheidung für das neue Recycling Innovation Center setzen wir klare Prioritäten, um mit unserer fortschrittlichen Technologie und fundiertem Know-how noch besser für unsere Kunden da zu sein und sie auf ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft zu begleiten“.

Quelle: Coperion

Kunststoffrecycling: Der große Überblick

Mann mit Kreislaufsymbol auf dem T-Shirt
(Bild: Bits and Splits - stock.adobe.com)

Sie wollen alles zum Thema Kunststoffrecycling wissen? Klar ist, Nachhaltigkeit hört nicht beim eigentlichen Produkt auf: Es gilt Produkte entsprechend ihrer Materialausprägung wiederzuverwerten und Kreisläufe zu schließen. Doch welche Verfahren beim Recycling von Kunststoffen sind überhaupt im Einsatz? Gibt es Grenzen bei der Wiederverwertung? Und was ist eigentlich Down- und Upcycling? Alles was man dazu wissen sollte, erfahren Sie hier.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Coperion GmbH

Theodorstraße 10
70469 Stuttgart
Germany