Kein Bild vorhanden

Am 11. März hatte Sumitomo (SHI) Demag, Schwaig, zum Clustertreffen „Mikrospritzguss – kurz und bündig“ in das Kompetenzzentrum für elektrische Spritzgießmaschinen nach Wiehe eingeladen. 141 Besucher nutzten die Gelegenheit, sich in Vorträgen zum Thema Mikrospritzgießen zu informieren. Die Referenten kamen vom Kunststoffzentrum Leipzig, Jenoptik Polymer Systems, Stamm, M.A.I. und Sumitomo Demag. Sie erläuterten in ihren Vorträgen unter anderem Aspekte einer flexiblen Produktion von Mikroformteilen und deren Handling aus Produktions- und Anwendersicht. Daneben erfuhren die Teilnehmer Besonderheiten des Mikrospritzgießens, etwa bei der Herstellung von optischen Bauteilen.

Im Showroom in Wiehe waren zwei Exponate mit laufenden Mikrospitzanwendungen zu sehen: Auf einer Intelect 50-45 wurde ein Planetenträger für die Medizintechnik mit 1,48 g Schussgewicht gefertigt (4-fach-Kavität), auf einer Intelect 150-680 ein Kameragehäuse mit 30,95 g Schussgewicht (1-fach-Kavität). Zudem konnten die Besucher bei einer Werksführung einen Blick hinter die Kulissen der Produktion der vollelektrischen Spritzgießmaschinen des Gastgebers werfen.

Die nächsten Veranstaltungen finden in Kooperation mit Hasco am 2. Juni in Wiehe und am 16. September in Schwaig statt. Der nächste Sumitomo Demag Clustertreff ist für den 23. September in Schwaig geplant und wird das Thema „Oberflächendekoration“ behandeln.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH

Altdorfer Str. 15
90571 Schwaig
Germany