Boss-Novarol-Safe-SRF-46-pic3-850x850

Das neue Hydraulikfluid verbessert die Fluidleistung und ermöglicht Kosten zu sparen. (Bild: Boss)

„Das HFDU Hydraulikfluid Boss Novarol Safe SRF 46 sorgt für eine deutlich verringerte Kavitation. Dieses häufige Problem bei konventionellen Hydrauliksystemen verursacht zum einen häufig undichte Stellen, die Gesundheit und Sicherheit gefährden. Außerdem resultiert daraus ein hoher Verschleiß, in dessen Folge Druckgussmaschinen und Hydrauliksysteme kosten- und zeitintensiv gewartet werden müssen“, sagt Andrea Colori, European Business Director Druckguss bei Chem-Trend.

“Durch Zertifizierung nach europäischen ISO-Standards für Feuerwiderstand ist unser Hydraulikfluid deshalb auch in der Lage, Ausfallzeiten zu minimieren und den Komponentenverschleiß von Hydrauliksystemen zu reduzieren. Wir freuen uns darauf, diese signifikanten Vorteile und Verbesserungen über das Chem-Trend Vertriebsnetzwerk in die Druckgussindustrie einbringen zu können,” so Rainer Gunsch-Boss, Geschäftsführer Boss Lubricants.

Darüber hinaus knüpft die Kooperation an eine Reihe von Synergien an, die in der DNA der neuen Partner verankert sind: Beide zeichnen sich durch einen starken Kundenfokus aus, der insbesondere in der Forschungs- und Entwicklungsarbeit zur Geltung kommt. Dort herrscht für die Unternehmen das Ziel vor, spezifische, innovative Lösungen zu entwickeln. Ebenso dürfen sich beide Partner auf die Fahne schreiben, dass sie einen maximalen Schonungsgrad für Mensch, Maschine und Umwelt ermöglichen. (sf)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Chem-Trend (Deutschland) GmbH

Ganghoferstr. 47
82216 Maisach
Germany