Kein Bild vorhanden

Entgegen dem gesamtwirtschaftlichen Trend setzt die medizintechnische Fachmesse Medtec Europe, die vom 23. bis 25. März 2010 in Stuttgart stattfindet, ihren positiven Trend der letzten Jahre fort. Bereits gut sechs Monate vor der Messe sind 80 % der verfügbaren Fläche vermietet. Bis Messebeginn rechnet der Veranstalter Canon Communications (deutsche Niederlassung in Koblenz) mit rund 700 Ausstellern. Damit festigt die Medtec Europe ihre Position als europäische Leitmesse und weltweit zweitgrößte Veranstaltung für Medizintechnik, nach der US-Messe Medical Design & Manufacturing (MD&M) West.

Über 11000 Ingenieure, Produktionsfachleute, Designer und Top-Entscheider besuchten in der ersten Märzwoche 2009 die Medtec in Stuttgart, um unter den rund 630 ausstellenden Unternehmen passende Ausstatter und Zulieferer zu finden. Die Aussteller kamen aus insgesamt 32 Ländern Europas, Amerikas und Asiens. Im kommenden Jahr werden die Aussteller die Hallen 4, 6 und 8 der Landesmesse Stuttgart belegen. Ihr Angebot umfasst unter anderem Komponenten für medizintechnische Geräte, wie Pumpen, Schläuche, Motoren, Elektronik und mechanische Bauteile. Ebenso zu sehen sind CNC-gesteuerte Bearbeitungsmaschinen, Verpackungstechnik, Software für Konstruktion und Fertigung, Ausrüstung für Qualitätssicherung sowie Verbindungstechnik.

Fest etabliert haben sich die vier Themenpavillons zu Automation and Assembly, PrecisionTec, Medical Packaging und Medical Plastics Technology. Weiterer fester Bestandteil der Messe ist das Innovationsforum in Halle 8, das Vorträge rund um Neuentwicklungen auf Gebieten wie Automatisierung, Nanotechnologie und Werkstoffe bietet.

Parallel zur Medtec findet wieder die Südtec statt, eine Plattform für internationale Zulieferer verschiedenster Branchen, die hier ihre Dienstleistungen und Produkte präsentieren – von der Metallbearbeitung über die Elektronik und Kunststoffe bis hin zu Halbzeugen, Konstruktion und Rapid Prototyping. Ab 2010 wird darüber hinaus mit der Fachmesse 3C Europe (3C steht für Contamination Control & Cleanroom Products) das Themenspektrum der Reinraum- und Kontaminationstechnologie aufgegriffen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?