Unter der Voraussetzung, dass sich die derzeitigen Rahmenbedingungen nicht gravierend verschlechtern, erwartet Bayer, Leverkusen, für 2003 gegenüber dem Vorjahr eine prozentual zweistellige Steigerung des operativen Ergebnisses im fortzuführenden Geschäft. Dieser Optimismus liegt im Geschäftsverlauf seit Jahresbeginn begründet: Trotz Preis- und Margendrucks im Industriegeschäft sowie ungünstiger Wechselkurse ist die Entwicklung sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis sehr ermutigend. Der Umsatz im fortzuführenden Geschäft wuchs im 1. Quartal auf 7,3 Mrd. Euro. Nominal betrug das Plus mehr als 4%, währungsbereinigt waren es über 15%. Auf Basis der bereits verfügbaren vorläufigen Daten geht das Unternehmen davon aus, dass beim operativen Ergebnis der Vorjahreswert von 840 Mio. Euro ebenfalls übertroffen wurde.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Bayer AG

Gebäude W1
51368 Leverkusen
Germany