Silos

Im Sommer 2022 soll die Produktion im neuen Werk im Rhein-Sieg-Kreis starten. (Bild: bandung - stock.adobe.com)

Um das Bauvorhaben umzusetzen hat das familiengeführte mittelständische Unternehmen Ende 2021 ein Grundstück mit Produktionshallen in Dattenfeld erworben. Am neuen Standort sollen insbesondere Kunststoff-Compounds entwickelt und hergestellt werden.

„Unser Unternehmen wächst erfolgreich. Dem steigenden Platzbedarf konnten wir in Overath nicht mehr gerecht werden. In Dattenfeld bietet sich nun Gelegenheit zur Expansion und wir freuen uns, im Sommer 2022 unseren zweiten Standort dort zu eröffnen“, sagt Peter Barlog, geschäftsführender Gesellschafter der Barlog Plastics.

Das gesamte Grundstück umfasst 11.100 m2. Auf den dortigen 1.500 m2 des Hallenkomplexes werden künftig Hochleistungskunststoffe hergestellt. Diese besitzen besonders leistungsfähige Eigenschaften wie hoher Festigkeit und Hitzebeständigkeit, aber auch Leistungsmerkmale wie Wärmeleitfähigkeit, elektrischer Leitfähigkeit oder Magnetisierbarkeit.

Umbauarbeiten mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Die übernommene Produktionshalle sowie das angrenzende Bürogebäude werden derzeit umgebaut und saniert. Dabei liegt der Fokus auf nachhaltigen Lösungen. Das Unternehmen bezieht seit 2021 Strom ausschließlich aus nachhaltigen Quellen und will den Energiebedarf der Produktion so weit wie möglich durch eine eigene Photovoltaik sowie eine Wärmerückgewinnungsanlage abdecken.

„Nachhaltigkeit spielt in unserem Unternehmen eine wichtige Rolle. Unsere Hochleistungskunststoffe können, z. B. durch Leichtbau, wichtige Beiträge zur Verkehrs und Energiewende leisten. Neben nachhaltigen Produkten wollen wir am neuen Standort auch bei der Produktion unseren CO2-Ausstoß deutlich reduzieren“, erklärt der Geschäftsführer. Mit der Investition in den neuen Produktionsstandort schafft das Unternehmen aber auch weitere Arbeitsplätze in der Region Windeck.

Quelle: Barlog

Werden Sie Teil unseres Netzwerkes auf LinkedIn

PV-Logo

 

 

Aktuelle Informationen für Kunststoffverarbeiter - News, Trend- und Fachberichte über effiziente Kunststoffverarbeitung. Folgen Sie uns auf LinkedIn.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?