Verschlüsse werden in einem Werk von Alpla produziert

Am neuen Standort in Kansas City will der Verpackungshersteller unter anderem Verschlüsse produzieren. (Bild: Alpla)

Den Bauauftrag hat Alpla unter die Leitung von Cushman & Wakefield gegeben, die das Werk im vierten Quartal fertigstellen sollen. Das Spritzgieß-Werk soll im Blue River Commerce Center von Kansas City entstehen und 75 neue Arbeitsplätze schaffen. Schon jetzt hat der Verpackungshersteller geplant, in den kommenden Jahren weitere Investitionen am Standort vorzunehmen.

Mit dem neuen Standort will Alpla die Nachfragen von Anwendern leichter bedienen können. Das Unternehmen gibt an, dass es die Metropolregion Kansas City aufgrund ihrer zentralen Lage und der engen lokalen Beziehungen, die es dort pflegt, ausgewählt hat. Laut dem Gouverneur von Missouri bietet der Bundesstaat viele qualifizierte Fachkräfte, niedrige Abgaben und eine ausgezeichnete logistische Infrastruktur.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Alpla-Werke Alwin Lehner GmbH & Co. KG

Mockenstr. 34
6971 Hard
Austria