Kein Bild vorhanden

ASA/PA-Compound Romira, Pinneberg, hat ein spezielles Compound auf Basis von Styrolcopolymeren und Polyamid (ASA/PA) für großflächige Bauteile im Automobil-Innenraum entwickelt, Romiloy 3020/01-4 M15. ASA/PA-Blends werden bereits vielfach für Innenraum-Bauteile verwendet. Sie bieten ein hohes Schlagzähigkeits-Steifigkeitsverhältnis, eine gute Chemikalienbeständigkeit und UV-Stabilität. Zudem sind sie permanent antistatisch.

Das neuentwickelte Compound erweitert den Anwendungsbereich auf großflächige Teile im Innenraum. Dazu besitzt es eine hohe Dimensionsstabilität (geringe Wasseraufnahme), einem gutes Schlagzähigkeits-Steifigkeitsverhältnis sowie eine gute Verarbeitbarkeit.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ROMIRA GMBH

Siemensstraße 1-3
25421 Pinneberg
Germany