Kein Bild vorhanden

Rund 370 Gäste aus 13 Nationen besuchten in der Woche vom 13. bis 17. Juni Arburgs Spezialitätentage in Loßburg. Die jeweils eintägige Veranstaltung zum Thema „Maschinenkonzepte für die Verarbeitung von vernetzbaren Werkstoffen“ war den Bedürfnissen der Verarbeiter von Duroplasten, Elastomeren und Silikonen gewidmet. Auf Deutsch, Englisch oder Französisch – je nach Veranstaltungstag – gab es eine kurze Vorstellung des Unternehmens, gefolgt von einem Grundlagenvortrag zum Thema „Vernetzbare Werkstoffe“. Darüber hinaus wurden Simultanübersetzungen auf Italienisch und Tschechisch angeboten und kurzfristig eine begleitende Übersetzung ins Spanische und Japanische arrangiert. Dem theoretischen Teil folgte die praktische Anschauung an 13 ausgesuchten Maschinenexponaten.


Als Sonderveranstaltung mit deutlich fachspezifischem Charakter sieht der Veranstalter in dem Event eine Ergänzung zu den thematisch wesentlich breiter aufgestellten Technologie-Tagen, die in diesem Jahr im April stattfanden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ARBURG GmbH + Co KG

Arthur-Hehl-Str.
72290 Loßburg
Germany