Seit Jahresbeginn ist Arburg, Lossburg, offiziell mit einem eigenen Vertriebs- und Servicebüro in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) vertreten. Auf der Arabplast, die vom 10. bis 13. Januar in Dubai stattfand, war die neue Organisation erstmals mit eigenem Messestand vertreten. An der Spitze des Büros steht der Leiter der niederländischen Arburg-Niederlassung Carlo Brouwer, der sich gut in den arabischen Ländern auskennt und über den auch in der Vergangenheit bereits viele Geschäftskontakte gelaufen sind. Für den Vertrieb vor Ort ist Waddah Jaara verantwortlich, der seit Jahren Arburg-Produkte verkauft. Auch der Servicetechniker verfügt über eine langjährige Erfahrung und kennt die Allrounder bis ins Detail.

Wie alle internationalen Arburg-Organisationen wird auch die neue in den VAE das gesamte Dienstleistungsspektrum des Unternehmens bieten: Vertrieb, Service, Ersatzteile, Anwendungstechnik und Schulung. „Nach der offiziellen Gründung des Verkaufs- und Servicebüros haben wir in Ras Al Khaimah die perfekten Räumlichkeiten gefunden und werden jetzt unser Serviceangebot sukzessive auf- und ausbauen“, erläutert Vertriebsgeschäftsführer Helmut Heinson. „Dank der Kooperation mit dem Schulungszentrum ‚Higher Institute for Plastics Fabrication‘ in Riyadh können wir bereits heute unsere Produkte live präsentieren und Kundenschulungen durchführen“, ergänzt Carlo Brouwer. So könne man hierfür deren Technikum nutzen, das mit 15 Allroundern 420 C Golden Edition ausgestattet ist und über die komplette Infrastruktur eines Spritzgießbetriebs verfügt.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ARBURG GmbH + Co KG

Arthur-Hehl-Str.
72290 Loßburg
Germany