Hand die Schild mit grünem Kreislaufwirtschafts-Symbol vor grünem Hintergrund hochhält

Südpack setzt sich nachweislich für die Kreislaufwirtschaft ein. (Bild: Ourteam – stock.adobe.com)

Südpack nutzt die Zertifizierung unter anderem für den Nachweis des Einsatzes von chemisch recyceltem Material. Das Unternehmen setzt neben eigener Compoundierung und Regranulierung auch auf chemisches Recycling als ergänzende Alternative. Auf diese Weise können bisher nicht wiederverwertbare industrielle Kunststoff-Abfälle aufbereitet und der Rezyklatanteil in Folien erhöht werden.

Die Zertifizierung der deutschen Standorte ist Ende November abgeschlossen worden. Angefangen bei Ochsenhausen und Erolzheim bis hin zu Ecoform Multifol in Erlenmoos und Schwendi, wobei Schwendi als Abfall-Anfallstelle und zugleich als Produktionsbetrieb zertifiziert wurde. Das dort produzierte Regranulat, das wieder in der Extrusion eingesetzt wird, kann daher über eine Massenbilanz als ISCC-Plus-zertifiziertes Material ausgewiesen werden – ebenso wie mechanisches und chemisches Rezyklat, das Südpack von einem entsprechend zertifizierten Betrieb einkauft.

Was ist eine ISCC-Plus-Zertifizierung?

Die International Sustainability & Carbon Certification (ISCC) bietet Unternehmen an, ihre Standorte nach Nachaltigkeits-Richtlinien zertifizieren zu lassen. Das schließt ökologische und soziale Aspekte ein.

Das etablierte ISCC-Plus Zertifizierungssystem wurde mittlerweile von Bio-Kraftstoffen auf Lebensmittel, Futtermittel sowie technische und chemische Anwendungen erweitert. Weltweit lässt sich darüber beispielsweise die nachhaltige Nutzung von Biomasse und Rezyklaten aus Verpackungsabfällen in der chemischen Industrie sowie nachgelagerten Industriesektoren wie der Verpackungsindustrie zertifizieren.

Dabei werden alle Stufen der Liefer- und Produktionsketten im Bereich der Nahrungs- und Futtermittel-Industrie betrachtet.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG

Jägerstraße 23
88416 Ochsenhausen
Germany