Albis_Masken_01_Newsroom_Header_2560x800

Kunststoffe sind für medizintechnische Schutzausrüstungen unverzichtbar. (Bildquelle: Albis)

„Die Nachfrage nach medizinischen Geräten ist vor dem Hintergrund der Bemühungen, die medizinische Versorgung sicherzustellen, sprunghaft angestiegen. Viele Zulieferer und Hersteller haben jedoch mit Engpässen in den globalen Lieferketten und begrenzten Transportkapazitäten zu kämpfen“, sagt Stephan Schoen, Director Business Line Distribution Technical Polymers bei Albis. „Das Wissen um die dringend benötigten Endprodukte motiviert unsere Teams noch einmal zusätzlich, die Rohstoffversorgung, Produktion und Lieferwege reibungslos am Laufen zu halten und möglichst unkompliziert eine Belieferung der gestiegenen Bedarfe zu ermöglichen.“

Lieferketten für Kunststoffe gegen die Covid-19-Krise

Die Sicherstellung der Logistik rund um die Warenhäuser, von denen aus Materialien in ganz Europa distribuiert werden, steht im Fokus. Zudem verfügt Albis am Standort in Hamburg auch über eigene Linien für die Produktion von medizinischen Compounds, die derzeit unterstützend auf Hochtouren laufen.

„Die gewohnt gute und zuverlässige Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Covestro spielt dabei eine ganz entscheidende Rolle“, ergänzt Schoen.

„In einer Krisenzeit wie dieser wird die Bedeutung von Kunststoff als wertvollem und vielseitig einsetzbarem Werkstoff in einer Vielzahl von medizinischen Anwendungen noch einmal besonders deutlich“, sagt Achim Gustorf, Leiter des Distributionsbereiches Polycarbonate in Europa bei Covestro. „Wir von Covestro tun alles, um unsere Kunden bei der Entwicklung von Materiallösungen und der Belieferung mit Rohstoffen zu unterstützen. Zum wiederholten Mal beweist sich in diesem Rahmen auch die starke Partnerschaft mit ALBIS, die mit der gebotenen Schnelligkeit auf die veränderte Situation reagiert hat.“

Der Leverkusener Kunststoffproduzent bietet eine Vielzahl von Lösungen aus den Produktgruppen Makrolon, Bayblend, Makroblend und Apec an. Diese Werkstoffe zeichnen sich unter anderem durch glasklare Transparenz beziehungsweise gute chemische Beständigkeit aus. Für eine Vielzahl der Typen liegt eine Zulassung für medizinische Anwendungen vor. (ega)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Albis Plastic GmbH

Mühlenhagen 35
20539 Hamburg
Germany