560pv0816_PK_B_1-4_Vero Software

Die 5-Achs-Fräsmaschine in Portalbauweise verfügt über Linearmotor-Antriebstechnik und fünf CNC-gesteuerte, simultan verfahrbare Achsen. (Bild: Vero)

Diese Werkzeugmaschine eignet sich für die 5-Seiten-Fertigbearbeitung von Werkstücken aus Kunststoff, Verbundwerkstoffen, wie CFK oder GFK, Modellbaublockmaterialien oder Aluminium, aber auch für das Hochgeschwindigkeitsfräsen (HSC) von Guss- und Stahlwerkstoffen. Eine ihrer wichtigsten Eigenschaften ist die hohe Struktursteifigkeit, wodurch sie auch bei hohen Geschwindigkeiten präzise arbeitet. Im Vergleich zu Maschinen mit konventionellen Vorschubantrieben bietet diese linear angetriebene Maschine ein höheres Geschwindigkeitsniveau. Zudem benötigt sie nur eine kleine Aufstellfläche für ihren vergleichsweise großen Bearbeitungsraum.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?