Markt

Markt

Ob Firmenübernahmen, Personalentscheidungen, News zu Rohstoffpreis oder andere Branchenneuigkeiten – in dieser Rubrik erwarten Sie Nachrichten aus der Welt der Kunststoffindustrie.

19. Dez. 2017 | 10:10 Uhr
Kein Bild vorhanden
Chemlease, Zyvax

Neue Wasser- und lösungsmittelbasierte Trennmittel

Die Konstruktion leichter und energieeffizienter Fahrzeuge in der Automobil- sowie in der Luft- und Raumfahrtindustrie bedingt den Ersatz von Metallkomponenten durch Verbundbauteile mit hohem Ermüdungs- und Korrosionswiderstand. Weiterlesen...

19. Dez. 2017 | 08:00 Uhr
SAMSUNG CAMERA PICTURES
Hostacom TRC 333N

Sichtbauteile mit perfekter Oberfläche

Die Lamellenstruktur sowie die Wandstärkensprünge des Back Panels (hintere Sitzverkleidung) für den BMW Mini John Cooper Works machten es schwierig, eine 1A-Oberfläche für das Bauteil zu erreichen. Verarbeiter und Rohstofflieferant arbeiteten hier eng zusammen, um ein optimales Bauteil zu erhalten, welches sowohl stabil als auch optisch hochwertig ist.Weiterlesen...

14. Dez. 2017 | 09:01 Uhr
ENGEL_at_Fakuma_2017_Messestand
Engel auf der Fakuma

„20 Current Big Things“

Auf der Fakuma 2017 präsentiert sich Engel Austria in guter Stimmung. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Spritzgießmaschinenbauer mit einem kräftigen Umsatzwachstum. Zudem stockt er die Fertigungskapazitäten und die Zahl der Mitarbeiter weltweit auf. Neben Wirtschaftsdaten stellt das Unternehmen zahlreiche Produkte auf der Fachmesse aus. Eines haben dabei fast alle gemeinsam: Sie haben mit Digitalisierung und Vernetzung zu tun.Weiterlesen...

13. Dez. 2017 | 15:10 Uhr
_DSC6573
Zahlreiche Messeneuheiten

Formnext übertrifft Erwartungen im Bereich 3D-Druck

Die Formnext entwickelt sich zunehmend zur Premiere-Plattform. Eine Reihe von Firmen präsentierten auf der Formnext 2017 echte Messe-Neuheiten im Bereich additive Fertigung. Mit rund 21.000 Besuchern kamen über 60 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Damit erhöhte sich das Besucheraufkommen stärker als die Ausstellerzahl sowie die Hallenfläche. Entsprechend euphorisch sind Veranstalter und Aussteller. Kaum eine Rolle mehr spielt dagegen der Werkzeugbau – jedenfalls im klassischen Sinne.Weiterlesen...

13. Dez. 2017 | 14:48 Uhr
Bild 1_Transportkisten Zuchtchampignons_Quelle WITTMANN-BATTENFELD_1506677949863
Maschinentechnik für die Kreislaufwirtschaft

In der Rezyklat-Qualität liegt ein Schlüssel

Recycling ist zu kurz gegriffen, wenn man die Zielsetzung des 2015 von der EU beschlossenen Maßnahmenpakets beschreiben will. Kreislaufwirtschaft bezeichnet das EU-Paket mit Maßnahmen für den kompletten Produktlebenszyklus: von Design, Materialbeschaffung, Herstellung und Verbrauch bis hin zur Entsorgung und zum Markt für Sekundärrohstoffe. Die Ideen dahinter sind zwar nicht neu, aber das Bewusstsein dafür und die konkrete Umsetzung in der Produktion nimmt zu. Auch deshalb setzte der VDMA in diesem Jahr wenige Wochen vor der Fakuma einen Schwerpunkt auf das Thema und gab einen Vorgeschmack, was die Fachmesse zum Thema zu bieten hat. Dazu zählen nicht nur zahlreiche neue Produkte für das Recycling, wie Mühlen oder Filter. Unabdingbar für den geschlossenen Werstoffkreislauf ist die Produktentwicklung, die Quantität und Qualität der Rezyklate sowie eine intelligente und vernetzte Maschinentechnik für die Verabeitung. Weiterlesen...

12. Dez. 2017 | 14:11 Uhr
ARBURG-Allrounder-920H-Gestica_Fakuma 2017
Arburg auf der Fakuma

Zwei große Spritzgießmaschinen-Highlights

Nachdem Arburg auf der K 2016 mit dem hybriden Allrounder 1120 H die bisher größte Spritzgießmaschine des Unternehmens sowie ein neues Maschinendesign vorstellte, folgte auf der Fakuma nun der nächste Schritt: Der hybride Allrounder 920 H ebenfalls im neuen Design. Darüber hinaus präsentierte das Unternehmen ein Fernwartungstool und das Leitrechnersystem ALS mit neuen Modulen. Auch ein paar Daten zur wirtschaftlichen Entwicklung präsentierte der Hersteller. Weiterlesen...

12. Dez. 2017 | 13:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Domamid XS

Fakuma 2017: Teilkristalline Hochleistungscompounds mit besonderen Eigenschaften

Kunststoffe, die sich für den Metallersatz eignen, zeichnen sich vor allem durch zwei maßgebliche Eigenschaften aus: hohe Festigkeiten und Steifigkeiten. Damit die Hochleistungseigenschaften erreicht werden, wird dabei auf hohe Verstärkungsstoffgehalte zurückgegriffen. Allen voran wird dies durch Füllung mit Glasfasern mit einem Gehalt größer 50 Prozent erreicht. Das Hochleistungscompound Domamid XS von Domo, das der Distributor WIS, Breitungen, jetzt anbietet, basiert auf einer teilkristallinen und teilaromatischen Polyamidstruktur. Weiterlesen...

12. Dez. 2017 | 10:14 Uhr
China-Fotolia-3701117-Giordano-Aita_bearbeitet
Nach der Übernahme durch Chemchina

Krauss Maffei geht an die Shanghaier Börse

Nach dem Willen seines neuen Besitzers Chemchina soll Krauss Maffei an die Börse. Dazu soll es an ein bereits börsennotiertes chinesisches Tochterunternehmen angegliedert werden. Dennoch betonen die Eigentümer, Krauss Maffei bleibe auch dann weiterhin eigenständig. Die Mittel aus dem Börsengang sollen weiteres Wachstum finanzieren.Weiterlesen...

08. Dez. 2017 | 09:59 Uhr
IK_Grafik_Rezyklateinsatz_IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen
IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen

Verpackungshersteller: Qualitätsmängel bremsen Nutzung von Kunststoffrezyklat

Die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen zählt die mangelnde Qualität von Kunststoffrezyklaten zu den Hauptgründen für dessen geringe Nutzung. Eine Studie des europäischen Verarbeiterverbandes EUPC stützt diese These. Damit macht die IK ihren Standpunkt klar, kurz bevor die EU-Kommission ihre Kunststoffstrategie veröffentlicht. Der Grüne Punkt sieht die Preisfrage als größtes Hindernis, damit sich Kunststoffrezyklate durchsetzen.Weiterlesen...

28. Nov. 2017 | 12:22 Uhr
ArbeitsraumIMG_2520
Auswahl von HSC-Fräsbearbeitungszentren

Werkzeugmaschine als zukunftsfähiges System

Während viele Produkte im Konsumbereich immer kurzlebiger werden, liegt die Nutzungsdauer von Investitionsgütern wie etwa Werkzeugmaschinen bei mehreren Jahren. Gleichzeitig beschleunigt sich die Entwicklung im Bereich industrieller Produktionsverfahren – auch mit Blick auf die zunehmende Vernetzung. Diese Kriterien müssen Werkzeugbauer bei der Auswahl der Anlagentechnologie berücksichtigen, wie das Beispiel eines mittelständischen Herstellers von Präzisions-Spritzgießformen zeigt, der neue Fräsbearbeitungszentren für die Bearbeitung von Elektroden sowie von konturgebenden Formeinsätzen aus gehärtetem Werkzeugstahl installierte. Großer Wert wurde dabei auf die flexible Konfigurierbarkeit der Fünfachs-Maschinen sowie die erweiterbare Automation gelegt.Weiterlesen...