Markt

Markt

Ob Firmenübernahmen, Personalentscheidungen, News zu Rohstoffpreis oder andere Branchenneuigkeiten – in dieser Rubrik erwarten Sie Nachrichten aus der Welt der Kunststoffindustrie.

18. Jan. 2024 | 12:20 Uhr
Der Fachverband Galvanisierte Kunststoffe (FGK) führt Creon Metal Surfaces ein: Der PFAS-freie Prozess soll die Vorteile und Gestaltungsfreiheit des Kunststoffspritzgusses mit den positiven Eigenschaften von Echtmetalloberflächen kombinieren. Das von FGK-Mitgliedsunternehmen entwickelte Verfahren zur Herstellung von Creon-Oberflächen verzichtet vollständig auf den Einsatz von Chromtrioxid und fluorierten Tensiden (PFAS) und ist damit ohne REACH-Authorisierung einsetzbar. Alle gefertigten Komponenten lassen sich vollständig recyceln. Nach Rücknahme durch die Hersteller können die Metallbestandteile verlustfrei erneut eingesetzt werden, während die Kunststoffanteile, laut Fachverband ohne Kompromisse in puncto Qualität und Haltbarkeit, als Regranulat wieder für den Spritzguss genutzt werden können. Bereits heute werden Komponenten mit einem Rezyklatanteil von bis zu 50 % hergestellt, dieser Anteil wird kontinuierlich erhöht. Die Creon-Oberflächen bieten dem Fachverband zufolge vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf Farbgebung und Texturen. Insbesondere für die hohen Anforderungen in der Automobilbranche eignet sich die Technologie und eröffnet Designern und Herstellern verschiedene Optionen. Durch den Einsatz von Textur-Kombinationen, 3D-Formen und -Oberflächen werden visuelle und haptische Effekte möglich. Das Zusammenspiel mit Licht und die mögliche Integration von Interaktionselementen soll die Wirkung, Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität der Bauteile erheblich verbessern. Die Nutzung der Marke Creon Metal Surfaces ist ausschließlich für Unternehmen im Rahmen eines Lizenzvertrages gestattet, die entweder bereits die Anforderungen der neuen Marke erfüllen oder mit Beginn der ersten Lieferungen erfüllen werden. Die Vorstellung der Marke, mit Hintergründen zu Verfahren, Nachhaltigkeitsfaktoren und des Einführungsprozesses, fand am 17.01.2024 im Rahmen eines vom FGK initiierten Online-Events statt.
Echtmetalloberflächen ohne Chromtrioxid und PFAS

Fachverband Galvanisierte Kunststoffe führt Creon Metal Surfaces ein

Der Fachverband Galvanisierte Kunststoffe (FGK) führt Creon Metal Surfaces ein: Der PFAS-freie Prozess soll die Vorteile und Gestaltungsfreiheit des Kunststoffspritzgusses mit den positiven Eigenschaften von Echtmetalloberflächen kombinieren.Weiterlesen...

18. Jan. 2024 | 08:26 Uhr
Saori Dubourg, CEO von Greiner
Wechsel an der Unternehmensspitze

Greiner hat mit Saori Dubourg eine neue CEO

Der Aufsichtsrat von Greiner hat mit Wirkung zum 1. März 2024 Saori Dubourg als Vorstandsvorsitzende bestellt. Sie folgt auf Axel Kühner.Weiterlesen...

18. Jan. 2024 | 08:19 Uhr
Schaum-Chips in einem Karton
KGKRUBBERPOINT
Übernahme der Arnold GmbH

Köpp schließt Produktionskreislauf von PE-Schaum

Köpp und Arnold vereinbarten einen Asset Deal, sodass Köpp aus seinen Produktionsüberschüssen Polyethylen-Chips herstellen kann und das Know-How von Arnold erhalten bleibt.Weiterlesen...

17. Jan. 2024 | 14:09 Uhr
Thorsten Dreier, Technologievorstand von Covestro (rechts), und David Roesser, CEO von Encina, vereinbaren eine langfristige Versorgung mit chemisch recycelten Rohstoffen; Toluol, Benzol, Recycling,Methylendiphenyldiisocyanat, Toluylendiisocyanat
Covestro und Encina schließen Vereinbarung

Mit chemisch recycelten Altkunststoffen CO₂ einsparen

Der US-amerikanische Hersteller zirkulärer Chemikalien Encina beliefert Covestro ab Ende 2027 mit chemisch recycelten Rohstoffen für zirkuläres MDI, TDI und Polycarbonat.Weiterlesen...

17. Jan. 2024 | 12:27 Uhr
Dr. Steve Döring, Vorstandsvorsitzender der APK
Personalie

Dr. Steve Döring ist neuer Vorstandsvorsitzender der APK

Dr. Steve Döring komplettiert als Vorstandsvorsitzender, zusammen mit dem Technikvorstand Dr. Robert Marx und dem Finanzvorstand Jürgen Schiffer, den Vorstand der APK, Merseburg.Weiterlesen...

16. Jan. 2024 | 10:43 Uhr
Ralf Benack, Leitung der Extrusion EMEA bei Krauss Maffei
KGKRUBBERPOINT
Leitung der Extrusion EMEA

Ralf Benack leitet Extrusionsgeschäft von Krauss Maffei

Mit Wirkung zum 1. Januar 2024 hat Ralf Benack die Leitung der Extrusion EMEA bei Krauss Maffei übernommen. Als Managing Director ist er für die weltweite technologische Entwicklung der Extrusion beim Maschinenbauer verantwortlich.Weiterlesen...

16. Jan. 2024 | 10:14 Uhr
Mann erklärt etwas an einer digitalen Tafel
Kommentar – Deshalb würden Ingenieure nochmal Kunststofftechnik studieren

In der Welt der Kunststoffe – Vom Facharbeiter zum Kunststoffingenieur zum Berufschullehrer

Das Ingenieurstudium hat an Attraktivität verloren. Das können die Ingenieure der Kunststoffbranche nicht nachvollziehen. In ihren Kommentaren unserer neuen Reihe lesen Sie weshalb.Weiterlesen...

16. Jan. 2024 | 09:59 Uhr
Menschen halten Plastikflaschen der Marke Share in der Hand
Kreislaufoptimierte Verpackungsstrategie als Ziel

Share will mit Interseroh+ Kreislaufwirtschaft fördern

Interseroh+, das Duale System des Kreislaufdienstleisters Interzero, unterstützt die soziale Konsumgütermarke Share beim Schließen von Rohstoffkreisläufen.Weiterlesen...

16. Jan. 2024 | 09:33 Uhr
Michael Baumeister übergibt sein Amt an Nicolas Beyl (rechts).
Veränderungen im Management

Brückner Maschinenbau: Nicolas Beyl ist neuer CTO

Nicolas Beyl folgt bei Brückner Maschinenbau aus Siegsdorf Michael Baumeister. Letzterer war seit 2006 für die Technik verantwortlicher Geschäftsführer beim Maschinenbauer. Er wechselte zum Jahresende 2023 in den Ruhestand.Weiterlesen...

15. Jan. 2024 | 10:59 Uhr
Ein Mensch auf einem Skateboard.
Biopolymer für Schuhe, Spielzeuge, Sportartikel und mehr

Braskem und FKUR kooperieren bei biobasiertem EVA

FKuR Kunststoff vertreibt künftig biobasiertes Ethylen-Vinylacetat (EVA) des Biopolymerherstellers Braskem. Rohstoff hierfür ist zuckerrohrbasiertes Ethanol aus nachhaltigen Quellen.Weiterlesen...