Die Pandemie mag zwar den Alltag einschränken und die Wirtschaft lahmgelegt haben, aber der Kreativität tut das keinen Abbruch. Das haben VDWF-Mitglieder nun bewiesen: Sie haben Produkte selbst entwickelt und gefertigt. Es sind Produkte wie Schutzbrillen, Gesichtsschilde, Masken oder auch Ellenbogenbedienungen für Türklinken und hygienisch zu leerende Mülleimer, die Werkzeugmacher mit viel Sinn für Solidarität und Verantwortung in Eigenregie gestemmt haben.

Bild 6 von 6
Im Einsatz gegen den neuartigen Coronavirus hat sich der Formenbau Brinkmann aus Mühlen mit der Nachbarfirma Burwinkel für die Entwicklung eines Türklinkenaufsatzes zusammengetan. Türen lassen sich damit mit dem Unterarm öffnen und schließen. Die dafür benötigten Spritzgusswerkzeuge wurden innerhalb von sieben Tagen durch Brinkmann finalisiert. Die tägliche Produktionskapazität liegt bei 2500 Stück. (Bildquelle: VDWF)

Unternehmen